Alp Ahöreli - alp-liplis

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Besucherzaehler
Über uns
Nebst der Alp Lipplisbüel, ist die Alp Ahöreli unterhalb des Achslestocks eine willkommener Alp-Auftrieb  für Jung- und Galtvieh. Die Alp Ahöreli lieg auf 1543 Meter ü.m. und wird in der Wanderkarte wie folgt beschrieben;
"Äbnet 1219m (Karte / Bild) und weiter auf dem Sommerweg zur Alp Riggis 1373m (Karte / Bild) weiter zur Alp Ahöreli 1543m (Karte / Bild) nun links bei der Alphütte vorbei hoch, später Westlich von "In den Furen" in einem Engpass und gelangt bald auf eine kleine Ebene, weiter in ca SW-Richtung an Markierungsstangen folgend über Wasserböden zum Melkstall 1754m (Karte / Bild) weiter SW an die Achslenteufi ca zum Pt.1907 (Karte) hoch durch diese grosse Mulde (Bild) an den anfang von Rupperslaui, nun um den Achslenstock herum"

Lage:   Ahöreli 1503m, Gemeinde Muotathal, Länge 70m, Höhe 41m, die Höhle liegt im Schrattenkalk der Drusbergschichten.
Aktivität der Höhle:  Tropfwasser, Wieswasser, das in den Eingang einfliesst, fast immer etwas Wasser vorhanden.
Anforderungen an Begeher:  Seiltechnik, Schwierigkeiten bei Extremsituationen, zeitweise eng und schlotig.
Die Höhle: Die Höhle hat, wie üblich, einen relativ grossen Eingangsschacht (ca 3m im Durchmesser), der infolge Strassenbau aufgefüllt wurde. Der Eingang ist aber offen. Weiter unten wird der Gang immer enger und endet schliessslich in einer etwa 10 cm breiten und gegen 4 m hohen Kluftspalte.
Archiv: http://www.heinzer.ch/hgm/doku.php?id=start
 
Copyright 2016. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü